• Charlotte Freiberger – Deutsche Weinprinzessin 2017/18

    Deutsche Weinmajestäten 2017/18 v.l.: Laura Lahm, Katharina Staab, Charlotte Freiberger

    Charlotte Freiberger
    Deutsche Weinprinzessin 2017/18

    Charlotte hat es geschafft: Nach ihrer Zeit als Bergsträßer Weinkönigin wurde sie bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin zur Deutschen Weinprinzessin 2017/18 gewählt. Ein Jahr lang war sie in Deutschland und weltweit unterwegs, um den deutschen Wein, die Winzer und die 13 Anbaugebiete zu repräsentieren. Dabei ist sie auch außerhalb Deutschlands viel herumgekommen: von Zürich über Paris, Warschau, Oslo, Toronto und Montreal bis hin zu Ankara. Viele wundervolle Erlebnisse, neue Bekanntschaften und natürlich jede Menge Spaß prägten ihr Jahr. Insgesamt war Charlotte in dem Jahr 160 Tage als Botschafterin für den deutschen Wein unterwegs. Ende September 2018 hat sie die Krone der Deutschen Weinprinzessin weitergegeben und widmet sich jetzt wieder ganz der Arbeit im Weingut. Ein einzigartiges Jahr ist zu Ende gegangen, aber die Erinnerungen daran werden für immer bleiben!

     

    Am 20. Oktober 2017 hat die Stadt Heppenheim, der Kreis Bergstraße und der Weinbauverband der Hessischen Bergstraße einen Empfang für Charlotte im Kurfürstensaal in Heppenheim ausgerichtet. Dabei wurde sie auch zur „Botschafterin der Bergstraße“ ernannt. Am 22. Oktober 2017 haben wir Charlotte dann in unserem Weingut noch einmal gebührend empfangen. Auch dazu noch einige Bilder:

    Es gibt auch einen eigenen Wein von Charlotte: